Das sind wir - die BootsProfis

Die BootsProfis bei der Besichtigung eines Segelschiffs

 

Moin Moin!
Schön, dass Du hier bist und mehr über uns erfahren möchtest. Auf dieser Seite findest Du so einiges an Information über uns - mehr als in unseren Videos zu sehen ist.

Uns ist eines sehr wichtig: Vertrauen. Denn schließlich sollst du wissen, wen Du dir auf Deiner Suche "mit ins Boot holst". Wir haben hier also eine Art roten Faden in unsere Geschichte gebracht...

Zuerst: Persönliches


Hendrik Pilz

Skipper Hendrik beim Einbau des Elektromotors auf der 7seas

Hendrik ist 1974 geboren und in Berlin aufgewachsen, deshalb kam er schon in frühen Jahren mit Wasser in Kontakt. Erste Segelerfahrungen mit Jollen wurden nämlich auf dem Müggelsee im Osten Berlins gemacht, gefolgt vom mehrjährigen Regattasegeln und Rudersport.

Seit dem Abschluss seines Ingenieurstudiums war er als Vertriebsleiter in verschiedenen Unternehmen tätig, meistens mit Schwerpunkt auf Innovationen in der Energiebranche. 

Als passionierter Abenteurer gehört das Segeln natürlich auch zum Familienleben. Mit der 8 Meter langen "Marie", einer Trio 80, wurde für lange Zeit zu dritt die Ostsee unsicher gemacht - solange bis 2016 der Traum einer Blauwasser Segelreise umgesetzt wurde. 

Dominik Behringer

Dominik beim Segeln in der Karibik

Dominik ist 1996 in Schmalkalden geboren. Vielleicht sieht man die Ähnlichkeit etwas - Dominik ist Hendriks ältester Sohn. Wer den SY7seas Videos schon länger zuschaut, der weiß: Bei Pilz'ens ist Patchwork angesagt, deshalb ist Dominik in Thüringen aufgewachsen -  nicht in Berlin. 

So weit weg vom Wasser ist es nicht verwunderlich, dass Segeln nicht auf der Liste der Hobbys stand, sondern eher Mountainbiken und Tischtennis angesagt war. Tatsächlich war die erste Segelerfahrung ein SKS-Ausbildungstörn von Stralsund nach Kopenhagen über Bornholm. Direkt danach begann die besagte Langfahrt in die Karibik und zurück. Und seitdem ist definitiv Segeln angesagt! 


Mit uns zu Deinem Traumschiff - Segelboot kaufen mit den BootsProfis

Unsere Langfahrt mit der 7seas


Mit der Geburt von Hendriks jüngstem Sohn Max starteten wir 2016 also unsere Segelreise für zwei Jahre. Die Elternzeit wurde genutzt, um auf unserer 39 ft. Comfortina aus 1984 in die Karibik und zurück zu segeln. Ursprünglich war nur ein Jahr geplant, kurzfristig haben wir allerdings auf zwei Jahre verlängert, denn ein Jahr hat einfach nicht gereicht. Wir könnten hier sehr viel schreiben und die vielen tollen Erfahrungen und erlebten Abenteuer teilen und diese Seite würde ewig lang werden... Wie gut, dass wir unser Reisetagebuch auf YouTube haben! Wer jetzt neugierig ist auf 55 Folgen Sailing 7seas, hier ist die Playlist:

Uns wurde während der Reise klar, wie weitreichend die Leidenschaft für das Leben an Bord war: Es hat sich gezeigt, dass Hendrik regelrecht aufging in der Instandhaltung der 7seas. Jedes noch so kleine Quietschen, Knarren oder Klappern wurde sofort beseitigt. Er hat das Leben für uns als 5-köpfige Familie auf knapp 12 Metern immer weiter optimiert und vieles erleichtert. Den alten Diesel haben wir in Eigenregie durch einen Elektromotor ersetzt. Kleine Anekdote am Rande: Hendrik war häufiger wie vom Erdboden verschwunden. Das hatte meistens 2 Gründe: Entweder er hatte einen Segelladen gefunden oder einen anderen Segler getroffen, mit dem er über Segelboote sprechen konnte. Segelschiffe und Segeln als Art zu Reisen faszinierte uns immer mehr, bis wir einen Entschluss gefasst haben: Nach unserer Rückkehr machen wir unsere Leidenschaft zum Beruf. 

 

Im nebenstehenden Video saßen wir nach unserer Atlantiküberquerung von West nach Ost in Falmouth, England, und wir haben darüber gesprochen, was Segeln und das Leben an Bord für uns bedeutet. 

Wer mehr über unsere Langfahrt oder unseren E-Motor Umbau wissen möchte, der kommt mit folgendem Link auf unsere SY7seas Website. 


Über die BootsProfis


Während unserer Segelreise haben wir sehr viele E-Mails erhalten mit Zusprüchen und Komplimenten, dass wir tolle Videos machen und unsere Geschichte sehr inspirierend ist. Wir haben erfahren, dass es der Traum von vielen unserer Zuschauer ist, auch einfach die Leinen los zu werfen. Im gleichen Satz kamen allerdings diverse Gründe, weshalb das nicht möglich ist. Familie, Zeit, Geld, Arbeit, ... Das fanden wir immer sehr schade. Bei diesen Punkten können wir nicht helfen. Wobei wir allerdings wirklich helfen können, ist die konkrete Umsetzung des Traums. Und der beginnt bei der optimalen Segelyacht. Angehenden Seglern und potenziellen Langfahrern wollen wir also mit unseren gemachten Erfahrungen und unserem Wissen zur Seite stehen bei der Bootssuche. Denn da sehen wir tatsächlich großen Bedarf. An wen wendet man sich, wenn man erst einmal anfangen möchte? Wenn man seinen Traum verfolgen möchte, allerdings noch nicht die nötige Erfahrung mit Segelbooten hat, um einzuschätzen, welches Schiff das Richtige sein könnte? Oder wenn man neben Familienalltag oder Beruf nicht die Zeit hat, hunderte Inserate durchzuschauen, aus denen man sowieso nicht schlau wird? 

Ganz einfach: An uns.

 

Auf der Homepage findest Du Videos von unseren Kunden - darin erzählen wer sie sind und in welcher Situation sie sich befanden, als sie sich an uns gewendet haben.

 

Nach unserer Blauwasserfahrt haben wir uns also selbstständig gemacht, denn es gab kein Zurück mehr ins "normale" Leben. Wer alle unsere Videos schaut und zwischen den Zeilen lesen kann, der erkennt das an so einigen Stellen. Wir haben das Glück, unser Hobby zum Beruf gemacht zu haben und sind deshalb immer mit Leidenschaft und Spaß dabei. Wenn wir Dich neugierig auf dieser Seite neugierig gemacht haben und Du Unterstützung beim Kauf eines Segelbootes benötigst, dann melde Dich einfach per Mail bei uns.

Das findest Du in unseren Videos


  • Wir nehmen Dich mit auf Bootsbesichtigungen
  • darin erfährst Du, worauf man beim Besichtigen achten sollte
  • Tipps und Tricks zur Bootssuche 
  • Wir zeigen Dir, was es beim Bootskauf zu beachten gilt
  • Erfahrungsberichte über bestimmte Segelboot Typen
  • Testsegeln verschiedener Schiffe 

 

Wir versuchen unsere Videos so zu gestalten, dass für jeden etwas dabei ist. Für angehende Segler soll viel Information und Hilfreiches enthalten sein. Und alte Seebären sollen sich zumindest unterhalten fühlen. Einen guten Mittelweg zu finden, ist uns wichtig.